905907B0-D49C-4AB3-84DF-45721F8319A6 2ECDE0B4-4DAE-4714-A81E-E3C62D87710E 9809C75E-EEAE-4191-B17C-6E9E072D6D91 4BA2D2EE-5930-4076-B1E5-BF4F82D4150C 0877DBE9-B5A4-4A7A-8E4D-86863B6C721A 0005CE21-D3F9-4DE7-8885-2BFFEE11E012 Skip to main content
  • Skyline von Brüssel

    Renaissance Brussels Hotel

    Brüssel erleben

    Opens a new window

Historisch und doch hip, bürokratisch und doch skurril

Selbstbewusst und doch dezent.Brüssel ist von Grund auf multikulturell. Das Stadtbild wechselt zwischen majestätisch, exzentrisch und heruntergekommen.Art-déco-Fassaden stehen im Kontrast zu den Betonbauten der 1960er-Jahre, und königliche Herrenhäuser aus dem 19. Jahrhundert kontrastieren mit dem schimmernden Glas der "Gotham City" der EU.Den Ausgangspunkt für diese aufregende Mischung bildet der mittelalterliche Kern Brüssels mit dem Grand Place, der sicherlich einer der schönsten Plätze der Welt ist.Die größte architektonische Pracht erreichte Brüssel jedoch zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit dem Jugendstil und dessen Archtitekten Horta.Während das Äußere durch Zurückhaltung geprägt ist, sind die Innenräume sinnliche Symphonien aus Form und Farbe.